DOSB – Deutscher Olympischer Sportbund

TATSU-RYU-BUSHIDO.com | Kursangebote

DOSB – Deutscher Olympischer Sportbund

Der DOSB als enger Partner für hervorragende Qualität

Der organisierte Sport ist immer auch ein Spiegelbild seiner Zeit und der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Die Entwicklung seit 1945 unter dem Dach des Deutschen Sportbundes (DSB), nunmehr Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), von einem System des „Wettkampfsports für Jüngere“ zu einer Bewegung des „Sports für Alle“ dokumentiert dies nachhaltig und eindrucksvoll.

Parallel zur individuellen Bedeutung des Sports für den Einzelnen hat die soziale und politische Relevanz des Vereinssports zugenommen. Fragen von Prävention und Gesundheit, Folgen des demographischen Wandels und Herausforderungen der Integration und des Umweltschutzes, um nur einige Beispiele zu nennen, sind verstärkt von Bedeutung für die zukunftsorientierte Ausrichtung des Sports, seiner Vereine und seiner ehrenamtlichen Führungsstrukturen.

Die Veränderungen der Sportnachfrage, die Differenzierung in den Zielgruppen und das wachsende Konkurrenzumfeld für den Vereinssport tun ein Übriges, das Aufgabenspektrum für den DOSB und seine Mitgliedsorganisationen umfassend zu erweitern. Dabei geraten zunehmend Fragen der Ressourcen des Vereinssports und der notwendigen Sporträume in den Fokus der Aufmerksamkeit.

Im Bereich Sportentwicklung werden Aufgaben der Interessenvertretung sowie Dienstleistungs- und Beratungsaufgaben wahrgenommen, um die Rahmenbedingungen des Sports und der Sportvereine auf dem Hintergrund der geschilderten Entwicklungen zu verbessern. Dabei geht es auch um die nachhaltige Sicherung eines Netzwerkes, das angesichts anhaltender gesellschaftlicher Wandlungsprozesse und Umwälzungen an sozialer Bedeutung noch gewinnen wird.

DOSB Lizenzen

Die Tatsu-Ryu-Bushido Trainer und Funtionäre sind zusätzlich zertifiziert in DOSB Übungsleiter C Breitensport; DOSB Übungsleiter B Prävention, DOSB Jugendleiter, DOSB Vereinsmanager C+B, sowie DOSB Ausbilderzertifikat

Details: https://www.dosb.de/sportentwicklung/bildung

Banner

JUGENDLEITER: Kinder- und Jugendarbeit ist die Basis eines jeden Sportvereins. Deswegen hat der DOSB gemeinsam mit seiner Jugendorganisation, der Deutschen Sportjugend (dsj), den Ausbildungsgang Jugendleiter/in konzipiert.

ÜBUNGSLEITER: Übungsleiter/innen sind Allroundtalente in den Sportvereinen. Sie arbeiten sportartübergreifend. Pädagogisch geschult planen und realisieren sie unterschiedlichste Sportangebote: Vom Kinderturnen bis zur Seniorensportgruppe, vom Sport mit Menschen mit Migrationshintergrund bis hin zur Qualifizierung für Kooperationen mit Ganztagsschulen – die Verbände bieten ein weites Spektrum für diesen Ausbildungsgang an.

AUSBILDERZERTIFIKAT: DOSB-Ausbildungsgänge stehen für anspruchsvolle Qualität. Sie ist auch den Referent/innen zu verdanken, die in den verschiedenen Ausbildungsgängen lehren. Seit 2006 können nun auch DOSB-Lehrkörper ein Ausbilderzertifikat erwerben.

SPORT IN PRÄVENTION: Obwohl Übungsleiter/innen sonst immer sportartübergreifend arbeiten, können sie sich in diesem Ausbildungsgang auch auf eine Sportart spezialisieren. Denn vielen Menschen fällt der Einstieg in den Gesundheitssport leichter, wenn sie ihn mit ihrer Lieblingssportart verknüpfen können. Die Qualifizierung „Sport in der Prävention“ unterteilt sich in fünf Profile, drei mit spezieller und zwei mit allgemeiner Ausrichtung:

Allgemein:

  • Gesundheitstraining für Kinder/Jugendliche
  • Gesundheitstraining für Erwachsene/Ältere

Speziell:

  • Gesundheitstraining Haltungs- und Bewegungssystem
  • Gesundheitstraining Herz-Kreislaufsystem
  • Gesundheitstraining Stressbewältigung und Entspannung

https://www.dosb.de/sportentwicklung/bildung

    VEREINSMANAGER: Sport braucht Management – und Sportvereine brauchen Vereinsmanager/innen. Sie gestalten das Vereinsleben zukunftsorientiert. Mit diesem Ausbildungsgang erwerben Interessierte fundiertes Know-How, das sie auch in anderen Bereichen gut nutzen können.

    Auszug DOSB Lizenzen von Tatsu-Ryu-Bushido Trainer

    Datenbank-Trainer

    screen tagSupport