Keine Macht den Drogen

TATSU-RYU-BUSHIDO.com | Über uns | Qualität

Keine Macht den Drogen

Tatsu-Ryu-Bushido ist Fördermitglied und bildet seine Trainer bei KMDD zum Thema Suchtprävention weiter

“Das Tatsu-Ryu-Bushido verzichtet bei Veranstaltungen mit Kinder und Jugendliche auf Ausschank von alkoholischen getränken”

Seit über 30 Jahren fördert KEINE MACHT DEN DROGEN die Gesundheitsvorsorge von Kindern und Jugendlichen durch erfolgreiche Suchtpräventionsarbeit

 

KMDD e. V. setzt auf ganzheitliche Suchtprävention durch Aufklärung, aktive Freizeitgestaltung sowie die Stärkung der Lebenskompetenzen. Sie erreichen Kinder und Jugendliche in Familie, Freizeit, Schule und Jugendarbeit – ohne Abschreckung und erhobenen Zeigefinger. Sie bilden erwachsene Multiplikatoren wie Eltern, Lehrer, Schul- und Jugendsozialarbeiter suchtpräventiv weiter. Sie vermitteln Methoden und Techniken, um Kinder und Jugendliche für die Themen Sucht und Konsum zu sensibilisieren.

Interaktive Multiplikatorenschulung zur Suchtprävention (für Erwachsene)

„Maßhalten“ richtet sich an alle, die mit Jugendlichen zwischen elf und 18 Jahren arbeiten: Lehrer-/innen, Schulsozialarbeiter/-innen, Jugendarbeiter/-innen etc. Auch das Tatsu-Ryu-Bushido nutzt diese Fortbildung zum weiterentwickeln unserer Trainer in der Jugendarbeit.Die Interaktive Multiplikatorenschulung vermittelt Methoden, mit denen man Jugendliche für die Themen Sucht und Suchtmittelkonsum sensibilisieren und sie dazu bewegen können, sich aktiv mit dem Thema auseinander zu setzen.

Maßhalten gliedert sich in drei Themenbereiche:

  • Sucht
  • Drogenkonsum und Recht
  • Lebenskompetenzen

 Angebote:  https://www.kmdd.de/angebote

screen tagSupport1