Internationaler Austausch mit dem Tatsu-Ryu-Bushido

TATSU-RYU-BUSHIDO.com | Veranstaltungen

Internationaler Austausch mit dem Tatsu-Ryu-Bushido

Das Tatsu-Ryu-Bushido Grenzübergreifend

Um Tatsu-Ryu-Bushido zu erleben, ist es unabhängig von Alter, Geschlecht und Kultur. Der internationale Austausch gehört zum Tatsu-Ryu-Bushido und ist für seine Mitglieder immer wieder eine tolle Erfahrung. Hierzu gehören auch die Teilnahme an internationalen Seminaren wie in Japan, Sri Lanka, Thailand, Holland oder Frankreich dazu. Hier geht es aber nicht nur um die japanische Kultur, sondern das kennenlernen anderer Kulturen!

Beispiel: Kelterfest 2018 in Chenove – deutsch französischer Austausch in Burgund

Im September 2018 ging es mit dem Tatsu-Ryu-Bushido mit elf Mitgliedern zur französichen Partnergemeinde Chenove. Der Austausch nach Burgund wurde vom Partnerschaftsverein Chenove – Limburgerhof organisiert. Zentraler Termin war das Kelterfest, eine Mischung aus Wein- und Mittelalterfest. Erstmals begleiten 11 Mitglieder des Tatsu-Ryu-Bushido Limburgerhof e.V. die Reise nach Chenove. Christian Wiederanders, Vorsitzender des Tatsu-Ryu-Bushido, brachte gleich zwei Vorführungsmannschaften im Alter zwischen 7 und 60 Jahren mit. Sowohl der japanische Fächertanz und die Samurai-Vorführung, konnten insgesamt viermal ihr Können unter Beweis stellen. Viele Helfer aus Chenove waren angetreten, um kulinarisch alle Gäste zu verwöhnen. Auch der Bürgermeister Thierry Falconnet aus Chenove war dabei. Sehr viel Spaß, ein abwechslungsreiches Programm und neue Ideen für 2019 im Gepäck, ging es dann auf die Heimreise. Allen Helfern hier nochmals einen großen und herzlichen Dank! Der französische Besuch ist 2019 für das Bürgerfest, sowie für das jährliche Straßenfest in Limburgerhof geplant.

screen tagSupport1