DOSB Ausbilderzertifikat – neue Referenten für die Ausbildung

DOSB Ausbilderzertifikat – neue Referenten für die Ausbildung

von | Okt 3, 2021

SO 03.10.2021: Der Landessportbund Rheinland-Pfalz bot dieses Jahr seine Referentenausbildung für Aus- und Fortbildung in Schifferstadt an. An zwei Wochenendseminaren haben sich sechs Teilnehmer in den Themen Sozial- und Selbstkompetenz und Methodenkompetenz weitergebildet und abschließend mit einer Lehrprobe zum Kursabschluss ihr DOSB-Ausbilderzertifikat erhalten. Vom Tatsu-Ryu-Bushido Limburgerhof e.V. war dieses mal Fabian Birkle (1. Dan Tatsu-Ryu-Bushido) dabei und erwarb die begehrte Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Das DOSB-Ausbilderzertifikat ist der Aufbau für erfahrene Übungsleiter, Jugendleiter und Vereinsmanager, die Ihre Erfahrung weitergeben wollen an neue Lizenzanwärter in diesen Bereichen. DOSB-Ausbildungsgänge stehen für anspruchsvolle Qualität. Sie ist auch den Referent/innen zu verdanken, die in den verschiedenen Ausbildungsgängen lehren. Seit 2006 können nun auch DOSB-Lehrkörper ein Ausbilderzertifikat erwerben. Mittlerweile bieten viele Verbände ihren Referent/innen die Möglichkeit, an zwei modularen Fortbildungsveranstaltungen (Sozial- und Methodenkompetenz) teilzunehmen, um anschließend das DOSB-Ausbilderzertifikat zu erhalten, das für vier Jahre gültig ist.

Fabian Birkle

Gratulation an Fabian Birkle (:

*****

screen tagSupport1
0
    0
    TRB Warenkorb
    Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Calculate Shipping
      Apply Coupon