| START | Aktuelles | Termine | Über uns | Kursangebote | Veranstaltungen | Mitgliedschaft | Awards | français |

| trbApp | WahtsApp | FAQ | Medien | Kursplaner | Anfahrt | Anprechpartner | Impressum | DSGVO | TRB? |

KELTERFEST / Kelter dur 2018 CHENOVE

Tatsu-Ryu-Bushido auf dem Kelterfest 2018 in Chenove

| Facebook | Twitter | Google+ | Instagram | YouTube | 125 Bilder in der trbCloud |

| Gruppenbild 30x20 cm mit Randgalerie vom Event | 75 Bilder in der trbApp |

Jetzt die Tatsu-Ryu-Bushido Handy App holen weiter >>>

Auf Einladung des Partnerstadtvereins Limburgerhof Chenove, trafen sich am Samstagfrüh, den 15. September 2018 um 7 Uhr 11 Mitglieder des Tatsu-Ryu-Bushido im Alter zwischen 7 und 60 Jahren, um die Reise nach Chenove anzutreten. Natürlich gab es für jeden Teilnehmer ein Tatsu-Ryu-Bushido Chenove 2018 T-Shirt. Auch zwei Hunde durften mit nach Chenove (:

Chenôve, unmittelbar am südlichen Stadtrand Dijons gelegen, gehört zu den ältesten Gemeinden der Burgundischen Weinstraße. Seine Ursprünge reichen bis in die Römerzeit zurück.

Um 12 Uhr startete das Programm mit einem gemeinsamen Essen in der Ville de Chenove. Begrüßt wurde man dort von Évelyne Desjacques, Brigitte und Gerd Ehresmann vom Partnerschaftsverein. Ein lob gilt gleich zu Beginn auszusprechen, für das sehr leckere lokale Essen.

Da das Tatsu-Ryu-Bushido gleich mit zwei Vorführungsmannschaften angetreten war, ging es um 15 Uhr für die ersten zwei Vorführungen auf das Kelterfest. Dafür wurden speziell in französisch, neue Plakate und Flyer gedruckt, die schnell vergriffen waren. Das Kelterfest ist eine Mischung aus Wein- und Mittelalterfest. Viele traditionelle Gruppen, gestalten hier mit Tanz und Musik das Programm. Dazwischen besuchte man das Einkaufszentrum, um auch dort zwei Auftritte vorzuführen.

Im Anschluss daran, besuchte man mit den Kindern das Schulmuseum in Chenove. Hier konnten die Kinder mit Felder und Tinte schreiben, was allen einen großen Spaß bereiteten.

Gegen Abend ging es dann erstmals zu den Gastfamilien, um gemeinsam Abend zu essen. Gut gestärkt ging es dann auf den Tanzball, der gut besucht wurde. Zwischen den zwei Musikgruppen, konnten die Mitglieder nochmals ihr können in den beiden Vorführungen zeigen.

Sonntag früh fand nach dem Frühstück in den Gastfamilien, verschiedene Ausflüge statt. Die einen gingen in den Weinbergen wandern, andere besuchten den Zoo und einige fuhren in die alte Stadt Dijon mit seinen zahlreichen alten Gebäuden.

Gegen 12 Uhr trafen sich alle Teilnehmer nochmals Ville de Chenove zu einem gemeinsamen Mittagessen. Auch der Bürgermeister Thierry Falconnet aus Chenove war dabei. Hier konnten sich der Präsident Christian Wiederanders und der Bürgermeister Thierry Falconnet kurz austauschen. Natürlich bekam auch er das Tatsu-Ryu-Bushido Chenove 2018 T-Shirt überreicht. Das Interesse an der Kampfkunst Tatsu-Ryu-Bushido, insbesondere der Lebensphilosophie, war so groß, das Überlegungen Kurse und Trainings anzubieten im Raum stehen.

Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung, sehr gutem Essen, sehr nette und liebe Gastfamilien. Ein Treffen mit alten und neuen Freunden. Das Tatsu-Ryu-Bushido freut sich auf das nächste gemeinsame Treffen. Zudem findet ein tolles Event hierzu vom 29. Juli bis 2. August 2019 in Anweiler statt.


Was ist Tatsu-Ryu-Bushido?

Nach der Kampfkunst des berühmten japanischen Schwertkämpfers Miyamoto Musashi und seiner Lehre der fünf Elemente basiert der Stil auf dem Umgang mit traditionellen Waffen, waffenlosen Übungen, Geschichte und Kultur.

Eine Kampfkunst, die individuell das Selbstbewusstsein stärkt, die Gesundheit fördert und den Charakter nach der Lebensphilosophie und Tradition der Samurai schult. Selbstsicheres Auftreten und Selbstbehauptung, auch präventiv, verbinden Tradition und Moderne in dieser Kampfkunst. Wettkampffrei bietet sie eine persönliche Entwicklung von Körper und Geist, unabhängig von Geschlecht, Alter und körperlichen Voraussetzungen.

Die Merkmale dieser Kunst sind die hohe Qualität, Alltagstauglichkeit, sowie das Streben nach Perfektion, die kontinuierlich weiterentwickelt werden und das Konzept mehrfach auszeichnen. Zahlreiche soziale Aktivitäten, auch in der Natur, runden das Konzept ab.

Zusammengefasst ist „Der Weg des Samurai nach dem Stil des Drachen“ im japanischen das Tatsu-Ryu-Bushido

weiter >>>


Sur les traces des Samouraïs

Suivant les arts martiaux du célèbre escrimeur japonais Miyamoto Musashi et ses enseignements des cinq éléments, le style repose sur l'utilisation d'armes traditionnelles, d'exercices non armés, de l'histoire et de la culture.

Des arts martiaux qui renforcent individuellement la confiance en soi, favorisent la santé et entraînent la personne selon la philosophie de la vie et la tradition du samouraï. L'apparence de soi et l'affirmation de soi, aussi à titre préventif, combinent la tradition et la modernité dans cet art martial. Sans compétition, elle offre un développement personnel du corps et de l'esprit, indépendamment du sexe, de l'âge et des conditions physiques.

Les caractéristiques de cet art sont la haute qualité, la praticité au quotidien, ainsi que la poursuite de la perfection, qui sont continuellement développées et le concept distingué plusieurs fois. De nombreuses activités sociales, même dans la nature, complètent le concept.

En résumé, "Le Chemin du Samouraï au Style du Dragon" en japonais est le Tatsu Ryu Bushido.

PLUS >>>

Jetzt unsere trbApp laden!!! trbApp für das iPhone und iPad >>> zu unserer trbApp >>>


TATSU-RYU-BUSHIDO - Postfach 60 - 67117 Limburgerhof - 06236/4494987

| Home | News | Kontakt | Impressum | @ 2018 TATSU-RYU-BUSHIDO.com