Warning: array_merge(): Argument #2 is not an array in /homepages/27/d308418257/htdocs/TATSU-RYU-BUSHIDO/TATSU-RYU_ONLINE/VERSION-10.0/wp-content/aam/extension/ipcheck/IPCheck.php on line 105

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/27/d308418257/htdocs/TATSU-RYU-BUSHIDO/TATSU-RYU_ONLINE/VERSION-10.0/wp-content/aam/extension/ipcheck/IPCheck.php on line 105
TATSU-YU-BUSHIDO.com – Auf den Spuren der Samurai!

DIE FÜNF SÄULEN

Die Vielfältigkeit der Kampfkunst Tatsu-Ryu-Bushido

Lebensphilosophie

Die sieben Tugenden der Samurai auch außerhalb des Trainings zu leben, vereinfacht einen respektvollen Umgang miteinander im Alltag und in der Gesellschaft.

Kampfkunst

Alte Wege neu entdecken, mit einer traditionell orientierten Kampfkunst mit und ohne Waffen im Stil der japanischen Samurai. Das ist Tatsu-Ryu-Bushido – „Der Weg des Kriegers nach dem Stil des Drachen“

Tradition

Tief in der japanischen Tradition der Samurai verwurzelt lässt sich die heutige Kampfkunst, durch japanische Kultur und Geschichte, den eigenen Horizont erweitern und Kraft im Alltag finden.

Gesundheit

Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper – durch altersgerechte Übungen die Beweglichkeit erhalten oder verbessern wird ein Körpergefühl vermittelt, das Risikofaktoren minimiert und das Wohlbefinden steigert.

Prävention

Der Beste Kampf ist der, den man nicht führt. Dennoch ist selbstsicheres Auftreten und Selbstbehauptung der erste Schritt, um Konflikte abwenden zu können und den Alltag besser zu meistern und zu bestehen.

Hier steht ein Bild oder Video

TATSU-RYU-BUSHIDO

 

Nach der fünf Elemente basiert der Stil auf dem Umgang mit traditionellen Waffen, waffenlosen Übungen, Geschichte und Kultur. Eine Kampfkunst, die individuell das Selbstbewusstsein stärkt, die Gesundheit fördert und den Charakter nach der Lebensphilosophie und Tradition der Samurai schult. Wettkampffrei bietet sie eine persönliche Entwicklung von Körper und Geist, unabhängig von Geschlecht, Alter und körperlichen Voraussetzungen. Die Merkmale dieser Kunst sind die hohe Qualität, sowie das Streben nach Perfektion in den Trainingseinheiten, die kontinuierlich weiterentwickelt werden und das Konzept auszeichnen. Zahlreiche soziale Aktivitäten, auch in der Natur, runden das Konzept ab. Zusammengefasst ist „Der Weg des Samurai nach dem Stil des Drachen“ im japanischen das Tatsu-Ryu-Bushido.

  • Tatsu-Drachen
  • Ryu=Stil/Schule
  • Bushido=Der Weg des Kriegers (Samurai)

VeranstaltungSlider

QUALITÄT

Ein System erlangt seinen Stellenwert und Anerkennung durch Externe. So trifft dies auch beim Tatsu-Ryu-Bushido zu.

 

AUSGEZEICHNET

Dietmar-Hopp-Stiftung

Pfalzpreis

Sportverein 2020

Silberne Ehrennadel

AUSGEBILDET

N

Übungsleiter

N

Jugendleiter

N

Vereinsmanager

N

Gewaltpräventoinstrainer

N

Keine Macht den Drogen

N

Industrie- und Handelskammer

SIEGEL

Sport Pro Gesundheit

Deutsche Standardprävention

Kinder- & Jungendfreundlicher Sportverein

KursSlider

Kursangebotslider

DIE SIEBEN TUGENDEN IM TATSU-RYU-BUSHIDO

Die Grundlage des Tatsu-Ryu-Bushido sind die sieben Verhaltensrichtlinien des Bushido nach Nitobe und sind sowohl in Dojo (Trainingshalle, Schule, Haus), als auch gesellschaftlich in die heutige Zeit übertragbar.

 

 

Gi (): Aufrichtigkeit und Gerechtigkeit

Aufrichtigkeit und Gerechtigkeit bestimmen den Umgang mit den Mitmenschen inner- und außerhalb des Trainings, sowie Respekt und Toleranz gegenüber allen Menschen, dem Ausbilder und der Kampfkunst Tatsu-Ryu-Bushido.

Yu (): Mut

Generell erfordert es oft Mut das Richtige zu tun und dadurch eventuell einen schwereren Weg zu gehen. Mut bedeutet ebenfalls stets das Beste zu geben, auch wenn das Ziel unerreichbar scheint.

Jin (): Güte

Güte bedeutet zunächst, jeden Menschen auf seine Weise glücklich werden zu lassen, sofern er nicht andere dadurch beeinträchtigt.

 

Rei (): Höflichkeit

Höflichkeit bezieht sich auf Umgangsformen wie Hygiene, Pünktlichkeit, angemessene und vorgeschrieben Kleidung, allgemeine Ordnung und korrektes Verhalten. Höflichkeit ist Ausdruck des Respekts vor dem jeweiligen Gegenüber.

 

Makoto () oder Shin (): Wahrheit und Wahrhaftigkeit

Lügen galt dem Samurai nicht als Sünde, sondern noch schlimmer als Schwäche. Wahrheit/Wahrhaftigkeit bedeutet nicht nur ehrlich zu anderen Menschen, sondern vor allem auch zu sich selbst zu sein.

Meiyo (名誉): Ehre

Ehre zeigt sich in der Wertschätzung von Pflichten und Privilegien des Menschen. Um gemäß der Ehre zu handeln, bedarf es des oben genannten Mutes.

Chū (): Pflicht und Loyalität oder auch Chūgi (忠義): Treue

Pflicht und Loyalität stellt das Wohlergehen der Gemeinschaft über das des Einzelnen. Loyalität bedeutet nicht wider der Ehre und Tradition der Kampfkunst zu handeln und deren Etikette zu wahren.

TraditionMeditationSlider

TraditionSlider

DIE FÜNF ELEMENTE

Die Gürtelgrade und -farben des Tatsu-Ryu-Bushido basieren auf den fünf Elementen des Buches „Gorin-no-sho“ von Myamoto Musashi. Jede Gürtelfarbe steht für ein anderes Element.

VON WEISS ZU GRÜN

Zu Beginn steht das Element Erde (Chi), bei dem die Grundlagen gelegt werden. Erde ist hart und somit werden die Techniken hart gelehrt. Der Schüler lernt zu laufen.

VON GRÜN ZU BLAU

Beim zweiten Element Wasser (Sui) werden die Techniken flüssiger und weicher. Wasser sucht sich seinen Weg. Hierbei sind Wurftechniken essentiell.

VON BLAU ZU BRAUN

Das Element Feuer (Ka) ist heiß und explosiv. Es wird erlernt, den Angriff des Gegners vorherzusehen, seinen Angriff zu sabotieren und zuerst anzugreifen.

VON BRAUN ZU SCHWARZ

Das Element Wind (Fu) befasst sich damit, die Energie des Gegners umzuleiten und gegen ihn zu verwenden. Ebenso soll man sich auch an anderen Kampfkünsten orientieren.

SCHWARZ

Das letzte Element Leere (Ku) beinhaltet nichts und trotzdem alles zugleich. Nichts muss, alles kann, bei den Prinzipien gibt es keinen Anfang und kein Ende.
Support